Bundesjugendvorsitzender

  • Arbeitgeber: Stadt Bielefeld
  • Bedienstetengruppe: Beamter (gehobener Dienst)
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Kontakt: rosenland(at)komba.de


Norman ist Anfang dreißig und seit Mai 2013 verheiratet. Hauptberuflich arbeitet er als Beamter (gehobener Dienst) beim Ordnungsamt der Stadt Bielefeld.

Seit ihn 2007 eine Kollegin im Rahmen eines Seminars der komba jugend geworben hat, ist Norman Mitglied in der komba. Schnell wurde er überzeugter Kombaner und im März 2009 in die Landesjugendleitung Nordrhein-Westfalen gewählt. Beeindruckt hat ihn dabei in erster Linie die Wärme und Herzlichkeit in der komba jugend, sowie die vielen motivierten jungen Leute, die für sich und ihre Kolleginnen und Kollegen aktiv etwas erreichen wollen. Aber auch die kurzen Wege „zu denen da oben“ und die spezialisierte Sichtweise der komba auf die Belange der kommunalen Beschäftigten und Beamten empfindet er nach wie vor als wichtig und positiv.
Von November 2011 bis Herbst 2013 war er Erster Stellvertretender Vorsitzender der komba jugend nrw (und damit auch im Landesvorstand). Dieses Amt hat er aber zwischenzeitlich zur Verfügung gestellt, um sich voll und ganz auf die Bundesjugendleitung konzentrieren zu können.

Normans Aufgaben innerhalb der Bundesjugendleitung sind die Vertretung der komba jugend in der Bundesleitung und dem Bundesvorstand sowie bei der dbb jugend. Ferner gehören der Kontakt zu den jugendpolitischen Organisationen und die Koordinierung aller Arbeitsgebiete zu seinen Aufgaben. Darüber hinaus leitet er die Sitzungen der Bundesjugendleitung und übernimmt Grundsatzaufgaben und -angelegenheiten.

In seiner Freizeit spielt kümmert er sich um seine kleine Tochter und singt leidenschaftlich in einem Chor.

zurück