Image verbessern

 

Wer kennt sie nicht – Beamtenwitze. Auch heute wird das Bild von den Beamtinnen und Beamten unseres Landes in den Köpfen der Bevölkerung von vollkommen veralteten Vorurteilen und Klischees geprägt. Demnach sind die Beamten faul, arbeiten nur vormittags und gehen alle mit viel zu viel Geld viel zu früh in Pension. Dass sich dieses Klischeebild erheblich von der Realität unterscheidet, weiß kaum jemand.

Die komba jugend fordert daher eine breit angelegte, durch die Dienstherren finanzierte Imagekampagne für den öffentlichen Dienst. Komba und dbb sind hier mit der Kampahne „Die Unverzichtbaren“ in Vorleistung gegangen. Es wird höchste Zeit, dass die Dienstherren die Imagepflege und damit nachhaltige Nachwuchsgewinnung selbst in die Hand nehmen.

Kontakt Beamte

Daniel Schlichting

schlichting(at)komba.de